© 2020 molitrato

Microsoft office 2013 gratis downloaden

In Excel 2013 füllt die neue Flash Fill-Funktion automatisch einen Bereich ausgewählter Zellen aus. Excel analysiert die gesamte Tabelle, erkennt Beziehungen zwischen Zellen und schlägt einen Wert oder Text vor. Excel erleichtert auch das Erstellen von Pivot-Tabellen und Grafiken, indem Vorschläge auf ähnliche Weise generiert werden. Mit der neuen Schnellanalysefunktion in Microsoft Office 2013 können Sie eine Vorschau bestimmter Formatierungsoptionen in der Kalkulationstabelle selbst anzeigen. Office 2013 führt Click-To-Run 2.0-Installationstechnologie für alle Editionen ein, die auf Microsoft App-V Version 5 basieren. Zuvor waren nur bestimmte Editionen von Office 2010 mit Click-To-Run 1.0 Installer-Technologie verfügbar, die auf App-V 4.x basiert, wo ein separates Q-Laufwerk erstellt wurde und installierte Dateien von Office vom Rest des Systems isoliert wurden, wodurch viele Office-Add-Ins nicht kompatibel waren. Mit der neueren Click-To-Run-Technologie installiert Office 2013 Dateien wie Windows Installer (MSI) im Verzeichnis “Programmdateien”. Einzelhandelsversionen von Office 2013 verwenden das Click-to-Run-Installationsprogramm. Volumelizenzierte Versionen verwenden die MsI-Technologie (Windows Installer). Einige Editionen wie Professional Plus sind sowohl im Einzelhandel (C2R) als auch im Volumen (MSI) erhältlich.

Obwohl Office 365 wie die beste Option aus allen Office-Paketen klingt, sind Sie möglicherweise der Typ, der sich nur mit kleinen Mengen an Features zufrieden gibt, oder der Typ, der nicht die Hälfte dessen benötigt, was in Office 365 enthalten ist. Wenn ja, können die klassischen Microsoft Office-Pakete wie Home & Business und Home & Student dabei helfen. Trotz des einmaligen Kaufs kann Ihre Lizenz zur Nutzung der Anwendungen ein Leben lang sein, wenn Sie mit der von Ihnen gekauften Version zufrieden sind. Dies kann vor allem ein großer Geldsparer für diejenigen sein, die nur bewährte Büroproduktivitätsprogramme benötigen, die sie ohne viel Ärger nutzen können. Microsoft Office 2013 Professional Plus verfügt über viele nützliche Funktionen, mit denen es selektiv auf Touchscreen-Geräten verwendet werden kann. Leider ist die Office Suite alles andere als tablet-freundlich. Viele Auswahlelemente und Optionen sind zu klein für ungeübte Finger. Um Ihrem Abonnement eine Person hinzuzufügen, besuchen Sie www.office.com/myaccount und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um einen Benutzer hinzuzufügen. Jede Person, die Sie hinzufügen, erhält eine E-Mail mit den Schritten, die sie befolgen müssen. Sobald sie die Schritte akzeptiert und abgeschlossen haben, werden ihre Informationen, einschließlich der von ihnen verwendenden Installationen, auf der Seite Mein Konto angezeigt. Sie können die Freigabe Ihres Abonnements für eine andere Person beenden oder ein Gerät entfernen, das sie zu www.office.com/myaccount verwenden.

Microsoft Office für Computer Desktop-basierte Anwendungen wurde zum ersten Mal entwickelt und veröffentlicht von Bill Gates im Jahr 1998.